Menu

Sichere Arbeit (AUVA): Virtuelle Beratung von Beschäftigten im Homeoffice

Was auch immer Ihr Herzensthema in der betrieblichen Prävention ist: Seit der Pandemie müssen sich alle Präventionsexpertinnen und -experten darauf einstellen, Beschäftigte auch zu unterstützen, wenn diese im Homeoffice sind.

Beitrag von Veronika Jakl im Fachmagazin "Sichere Arbeit" (Sonderausgabe 1 / 2021) 

Für externe Beraterinnen und Berater, aber auch die firmeneigenen Präventionsfachleute stellt sich daher die Frage: Wie kann man eine digitale Begleitung jetzt und in Zukunft zeitgemäß, interaktiv und motivierend gestalten?

Download des Artikels hier

Ein Beitrag von Veronika Jakl, erschienen in der Sonderausgabe 1 / 2021 des Fachmagazins "Sichere Arbeit" der AUVA 

Veronika Jakl

Arbeitspsychologin, Autorin und Vorstandsvorsitzende des Fachforums für Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie.

Begleitet seit 10 Jahren Organisationen dabei motivierende Arbeitsbedingungen zu schaffen und psychische Belastungen zu reduzieren. 
Unterstützt PräventionsexpertInnen, die etwas bewegen wollen.

back to top