Menu

Selbstständigkeit unterbrochen für 2 Jahre Australien - Markus Feigl hautnah

In der Interview-Reihe "Pioniere hautnah" spreche ich in dieser Folge mit Markus Feigl. Er ist selbstständiger Unternehmensberater mit Fokus auf betriebliche Gesundheitsförderung, gesundes Führen und Teamentwicklung. Er ist schon bald 20 Jahre in der betrieblichen Prävention unterwegs und seit 13 Jahren selbstständig.

Markus Feigl erzählt uns heute darüber, wie er ganz heimlich vom Großkundenvertrieb in der IT in die Gesundheitsförderung gewechselt hat. Eine der größten Herausforderungen für ihn war es, seine Selbstständigkeit für 1 ½ Jahre zu unterbrechen um mit seiner Familie nach Australien zu gehen. Und Markus Feigl berichtet auch, wie er damit umgeht, dass ihm sehr schnell langweilig wird.

Da am 30. Juni 2021 unser 1. Akademie-Geburtstag war, gibt es zu diesem Anlass spezielle Podcast-Episoden, die einen ehrlichen Einblick hinter die Kulissen von PräventionsexpertInnen geben: Ich interviewe Pioniere der Prävention! Alle meine Interviewgäste arbeiten selbst seit vielen Jahren oder manchmal sogar Jahrzehnten in der betrieblichen Prävention. Sie erzählen über ihre Erfolge, aber auch ganz offen über ihre harten Zeiten.

Jede zweite Woche gibt es – über den Sommer – die Geschichten von Pionieren der Prävention. Diese Interviews zeigen noch einmal mehr die Vielfalt der Prävention und wie man Herausforderungen in Arbeitssicherheit & Gesundheitsmanagement meistern kann.

Falls auch Sie bereit sind sich auszutauschen mit einem großen Netzwerk von KollegInnen aus der betrieblichen Prävention: Schauen Sie vorbei unter www.PioniereDerPraevention.com. Denn wir wissen beide: Um wirklich etwas zu bewegen in Arbeitssicherheit & Gesundheit braucht es mehr als Fachwissen!

Feedback und Fragen an Veronika Jakl:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Veronika Jakl auf LinkedIn:
Hier geht es zur Online-Akademie "Pioniere der Prävention":
Veronika Jakl

Arbeitspsychologin, Autorin und Vorstandsvorsitzende des Fachforums für Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie.

Begleitet seit 10 Jahren Organisationen dabei motivierende Arbeitsbedingungen zu schaffen und psychische Belastungen zu reduzieren. 
Unterstützt PräventionsexpertInnen, die etwas bewegen wollen.

back to top