Menu

Kennen Sie Ihre Stärken als Fachkraft in der betrieblichen Prävention?

Wie wäre es, wenn Ihnen Betriebe die Tür einrennen würden? Wenn Sie regelmäßig Anfragen von motivierten Leuten bekämen, die gerne Ihre Angebote umsetzen wollen?
Wenn die Beschäftigten sich aktiv mit Themen an Sie wenden?

Klingt gut, oder?

Dazu müssen Ihre Ansprechpersonen auch wissen, wofür Sie stehen, was Sie gut können und warum genau Sie hilfreich sind.

Viele PräventionsexpertInnen sind nicht besonders gut darin, die eigene Stärken zu kommunizieren.
Viele wissen sie ja selbst nicht!

Geht's Ihnen ähnlich? Mit diesem Selbstinterview können Sie Ihre eigenen Stärken aus sich herausholen!

P.S.:
In Akademie für Pioniere der Prävention gibt's auch den Kurs "Meine Positionierung erarbeiten":

Veronika Jakl

Arbeitspsychologin, Autorin und Vorstandsvorsitzende des Fachforums für Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie.

Begleitet seit 10 Jahren Organisationen dabei motivierende Arbeitsbedingungen zu schaffen und psychische Belastungen zu reduzieren. 
Unterstützt PräventionsexpertInnen, die etwas bewegen wollen.

back to top