Menu

ManagementRadio: Stress hat viel Gesichter

Unter dem Titel "Stress hat viele Gesichter - Evaluierungen psychischer Belastungen am Arbeitsplatz" erzählt Veronika Jakl auf ManagementRadio von den unterschiedlichen Methoden und Anwendungsfeldern der Evaluierung nach dem ArbeitnehmerInnenschutzgesetz (Ö) bzw. dem Arbeitsschutzgesetz (D).

"Hallo liebe Hörer,

Krankenstände und Arbeitsunfälle gehen oftmals auf psychisch belastende Arbeitsbedingungen zurück. So können ein hohes Arbeitstempo, Stress oder Mobbing zu Unkonzentriertheit, Unzufriedenheit oder körperlichen Erkrankungen führen. Das Ziel einer Evaluation ist häufig die Erforschung des “Status quo”, um später möglicherweise Veränderungen und Optimierungen zu initiieren. Evaluationen können aber auch der laufenden Veränderungsmessung dienen, wenn ein Change-Prozess im Gange ist. Doch wie ist der genaue Ablauf? Was muss ich als Betriebsrat/ Führungskraft/ Arbeitsmediziner alles bedenken, wenn ich so einen Prozess plane?

Stress hat viele Gesichter. ManagementRadio sprach zum Thema Evaluierungen psychischer Belastungen am Arbeitsplatz mit der Psychologin Veronika Jakl."

Viel Spaß beim Anhören!

http://www.management-radio.de/stress-hat-viele-gesichter-evaluierungen-psychischer-belastungen-arbeitsplatz/ 

Veronika Jakl

Autorin, Arbeitspsychologin und Vorstandsvorsitzende des Fachforums für Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie.
Begleitet seit 10 Jahren Organisationen und PräventionsexpertInnen dabei motivierende Arbeitsbedingungen zu schaffen und psychische Belastungen zu reduzieren. 

Leave a comment

Hinweis: Die Daten, die Sie eingeben, werden verarbeitet. Ihr Kommentar wird vor Veröffentlichung von unserem Team auf Spam überprüft.

back to top