Menu

Die Grundprinzipien der Evaluierung... und unsere größten Ängste!

Rund um die Evaluierung psychischer Belastungen gibt es oft ganz viele Bedenken. Einerseits von den Firmen selbst. Aber man hat auch als ProjektleiterIn viele Bedenken!
Ich hab Grundprinzipien entwickelt, die mir und meinen SeminarteilnehmerInnen helfen professionelle Evaluierungen zu leiten!

 


Wie sehen Sie das? Welche Bedenken haben Sie oder Ihre Evaluierungskunden? 
Ich freue mich auf Ihre Kommentare!

 

Videos, eBooks und Unterlagen

Allen, die loslegen wollen mit der Evaluierung psychischer Belastungen, darf ich die Online-Bibliothek ans Herz legen:


Nach vielen Tagesseminaren haben meine TeilnehmerInnen Blut geleckt und wollen vertiefende Infos haben. Sie brauchen auch regelmäßig Unterstützung während der Projekte und wollen dabei aber zeitlich unabhängig bleiben. Deshalb stelle ich gerne meine gesammelten Unterlagen zu einer Online-Bibliothek zur Verfügung!

» Sparen Sie sich viel Zeit durch das Nutzen von Vorlagen.
» Arbeiten Sie Ihre Evaluierungsprojekte gezielt ab mit Checklisten und Fahrplänen.
» Holen Sie sich neue Inputs durch eBooks und Videos.

Veronika Jakl

Meine Ausbildungen:

  • * Zertifizierte Arbeits- und Organisationspsychologin
  • * Personalpsychologin
  • * Trainerin in der Erwachsenenbildung
  • * Zertifiziert als LEGO(R) SERIOUS PLAY(R) Facilitator

Leave a comment

Hinweis: Die Daten, die Sie eingeben, werden verarbeitet. Ihr Kommentar wird vor Veröffentlichung von unserem Team auf Spam überprüft.

back to top